Geschichte - Müntefering-Gockeln Wertstoffrecycling und Containerdienst GmbH

Geschichte

Sie sind hier: Startseite ›› Über uns ›› Geschichte

Am 01.08.1980 gründete das Ehepaar Helene Müntefering Gockeln und Karl-Heinz Gockeln auf dem elterlichen Betriebsgelände in Wanne-Eickel auf der Kurhaussstraße das heutige Unternehmen H. Müntefering-Gockeln Wertstoffrecycling & Containerdienst GmbH.

 

senior - geschichte

In Bochum an der Riemker Str. 3a entstand auf einem 7.500 qm Grundstück eine Abfallbehandlungsanlage und ein vom Regierungspräsidenten nach BImSchG genehmigtes Sondermüll-Zwischenlager.

Aufgrund der immer neuen Anforderungen der Umweltauflagen, wurden die räumlichen Verhältnisse in Bochum für den wachsenden Betrieb zu klein. Pünktlich zur Jahrtausendwende und gleichzeitig zum 20. Firmenjubiläum wurde das Unternehmen in Herne an der Hafenstraße erneuert und erweitert.

Wegen steigender Auflagen mit dem neuen Abfallgesetz von 2005 wird das Betriebsgrundstück abermals um ca. 30.000 qm auf 58.000 qm erweitert.

Die Geschäftsführung der Müntefering-Gockeln GmbH hat es sich gemeinsam mit ihrem Mitarbeiter-Team zur Aufgabe gemacht, der Zufriedenheit ihrer Kunden durch einen hohen Standard in punkto Sicherheit, Zuverlässigkeit und Umweltschutz gerecht zu werden.

Die Müntefering-Gockeln GmbH sieht sich trotz der immensen Investitionen und Vergrößerung des Unternehmens weiterhin als leistungsstarkes Familienunternehmen und dankt allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Öffnungszeiten
Hafenstraße

Montag-Freitag
7.00-17.00 Uhr

Samstag
7.00-12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten
Riemker Straße

Montag-Freitag
7.00-17.00 Uhr

Samstag
8.00-13.00 Uhr